Der Verein

2011 Reitturnier37

 

Der Reitsportverein (RSV) Grossenritte 1951 e.V. verkörpert einen gemeinnützigen Verein, dessen Aufgabe und Ziel darin besteht, allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit zur Gesundheitsförderung und Ertüchtigung durch den Reitsport zu geben. Durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot in den Bereichen des Breiten- und des Leistungssports wird die Ausbildung von Reiter und Pferd nachhaltig unterstützt.

Um diese Möglichkeiten bieten zu können, unterhält der RSV Grossenritte eine eigene Reithalle in den Maßen von 20 x 43 m. Außerdem steht ein Außenplatz von ca. 30 x 70 m zur Verfügung. Diese Bestandteile unserer Reitanlage werden in ehrenamtlicher Weise für Ihre Nutzung erhalten und gepflegt.

Aber nicht nur der ambitionierte Turnier- und Freizeitreiter im klassischen Sinne kommt auf seine Kosten. Die malerische Lage unserer Reitanlage am Fuße des Langenbergs lädt alle Reiter zu erholsamen Ausflügen mit seinem Pferd ein.

Der RSV Grossenritte besitzt keine Vereins-eigenen Pferde zum Zwecke des Schul-Unterrichts.

Am vergangenen Wochenende haben die Grossenritter Dressurtage stattgefunden. Bei angenehmen Temperaturen kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Umkreis zum Grebenhof. Am Samstag startete das Wochenende mit einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Den ersten Sieg des Wochenendes gelang Roland Kressner auf Florentine mit einer Wertnote von 8,0. Das Highlight am Samstag war die Dressurprüfung Klasse M Kür. 8 Teilnehmer haben sich für diese Prüfung durch eine zuvor bestrittene Dressurprüfung Klasse M qualifiziert. Den Sieg sicherte sich am Ende zu später Stunde Caroline Kurs (Reitclub Peiner Land e.V.) auf Lolletta de la senera. 

Der Sonntag begann wieder mit einer Jungpferdeprüfung. In der Dressurpferdeprüfung Klasse L gelang es Marion Loew sich an die Spitze des Starterfeldes zu setzen. Sie gewann mit Fürst Salomon mit einer Wertnote von 7,1 vor Philipp Hess, der ebenfalls ein Pferd namens Dragoman von Marion Loew ritt. Die schwerste Prüfung des Wochenendes begann dann am Nachmittag. Der St. Georg Special lockte einige namenhafte Teilnehmer nach Grossenritte, u.a. auch Viktoria Pavel aus Fürstenwald. Sie zeigte mit ihrem Ponyhengst Kaiser Franz eine harmonische und sichere Runde, die am Ende mit dem 3. Platz belohnt wurde. Gewinnen konnte die Prüfung Caroline Miserre mit Severino Hit. Ihr wurde erst vor wenigen Wochen das goldene Reitabzeichenprüfung auf dem Hof Bettenrode verliehen. Sie siegte vor Inka Rossek mit Hija de la Luna.

Turniersportgeschehen 

Am vergangen Wochenende fand aber nicht nur das Dressurturnier in Grossenritte statt, an dem die Vereinsmitglieder teilnahmen, sondern auch Springturniere in der Umgebung. Carlotta von Kickebusch reiste mit Franz nach Büren in Westfalen. Sie startete in einer Springprüfung Klasse M** und konnte sich einen tollen 8. Platz sichern. Laura-Charline Hellmuth fuhr nach Fritzlar und konnte sich mit ihrem Fabiano ihre erste Schleife in einer Springprüfung der Klasse A sichern. Die beiden erreichten einen tollen 10. Platz. 

Katharina Siebert-Reiting konnte sich gleich mehrmals in Grossenritte platzieren. Mit Smilla erreichte sie den 4. Platz in einer Dressurpferdeprüfung Klasse A und mit Devenport platzierte sie sich in der Dressurprüfung Klasse M zweimal auf dem 4. Platz und konnte sich in der Kür auf den 3. Platz steigern.

Bildunterschrift: Laura-Charline Hellmuth strahlte über ihre Platzierung in Fritzlar

Bildunterschrift: Carlotta von Kickebusch mit Franz in einer Springprüfung Klasse M**

1. Vorsitzender

Uwe H. Mihr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzender

Nina Wiegand

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Kassierer

Nicole Siemsen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Kassierer

Jaqueline Leja

 

3. Kassierer

Dr. Ralf Reiting

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftführer

Tanja Paul

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportlicher Leiter

Annette Lange Mihr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendleiter

Annette Zwecker

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reiterstübchenwart

Tina Hellmuth

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressewart

Denise Senftner

 

Breitensportbeauftragter

Karl-Heinz Freitag

Im Besitz des RSV Grossenritte befinden sich eine Reithalle mit den Maßen von 20 x 43 m sowie ein Außen-Sandplatz mit Maßen von ca. 30 x 70 m. Die Nutzung dieser Bereiche ist ausschließlich den Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Für die Nutzung der Vereins-Anlage werden monatliche Gebühren von 25 € für ein Pferd fällig. Für weitere Pferde ergibt sich die folgende Kostenstaffelung:

Nutzungsgebühren für die Reithalle und den Außenplatz:

Für 1 Pferd 25,- Euro pro Monat
Für 2 Pferde 45,- Euro pro Monat
Für 3 Pferde 60,- Euro pro Monat
Für jedes weitere Pferd 10,- Euro pro Monat

 

Die Hallenzeiten werden alljährlich durch den von der Jahreshauptversammlung eingesetzten Sportausschuss festgelegt und am schwarzen Brett bekannt gegeben.

 

 

Pferdeunterbringung auf dem Grebenhof / Reithalle der Familie Kauffeld

In unmittelbarer Nähe zur Vereinsanlage findet sich eine weitere Reithalle in den Maßen von 20 x 60m. Diese ist im Privatbesitz der Familie Kauffeld. Die Nutzung dieser Anlagen ist ausschließlich nach Absprache/Erlaubnis mit/durch die Familie Kauffeld möglich.

Ansprechpartner:

Frank und Annie Kauffeld
Grebenhof
34225 Baunatal
Tel: 05601 - 87716

Pferdeunterbringung auf dem Grebenhof

Ansprechpartner:

Frank und Annie Kauffeld

Grebenhof

34225 Baunatal

Telefonnummer: 05601 - 87716

Vorstand des RSV

Satzung | Gebühren | Mitgliedschaft

Vereinsgeschichte

Anlagennutzung