Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

Reitsportvereins Grossenritte 1951 e.V.

Auf diesen Seiten erhalten Sie alle wichtigen Informationen über den Verein, Veranstaltungen, Turniere, Anlagennutzung, Aufnahmebedingungen und Gebühren.

Während am Sonntag der Winter mit Schnee und knackiger Kälte seinen Einzug hielt, wurde in der Vereinshalle des RSV Großenritte kräftig trainiert. Philipp Hess, Pferdewirtschafts-meister und Diplom-Trainer vom Hof Bettenrode, stand einer großen Gruppe von Reitern erneut für Einzelunterricht zur Verfügung.

Philipp Hess

Dabei wurde es natürlich nicht nur Reiterin und Pferd warm, sondern auch den Zuschauern,  die die wohlige Wärme des Reiterstübchens nutzten und das Geschehen bei Kaffee und einem Stück selbstgebackenem Kuchen verfolgten.

Auch diesmal waren unter den Teilnehmern nicht nur „Wiederholungstäter“, sondern auch neue Lernwillige. Vom jungen Pferd bis zum erfahrenen Dressurprofi konnten alle von den Tipps des Trainers profitieren. Einige Reiterinnen ritten gleich mehrere Pferde: So nahm zum Beispiel Katharina Siebert-Reiting mit ihrem Wallach Devenport und  ihrer vierjährigen Stute Smilla, die erst seit 12 Wochen unterm Sattel geht, teil. Ihre erfahrene und erfolgreiche Stute Wanda wurde von Denise Senftner geritten.

Smilla

 

Mit Nicole Siemsen, unserer 1. Kassiererin, und ihrer Stute Littlefoot unterrichtete Philipp Hess ein weiteres Paar, das noch gar nicht so lange zusammen ist.

Littlefoot

Ob nun erfahrenes, ungestümes, junges oder älteres Pferd – alle Reiterinnen waren am Ende des Lehrgangs zufrieden, erschöpft und für die weitere Dressurarbeit bereichert.

Weitere Termine:

16./17.2.18 Dressurunterricht mit Heinrich Damian Brähler

20./21.4. Springen/Dressur mit Matthias Schneider, mit Reitabzeichenprüfung am 22.4.2018.

Wie immer sind Zuschauer, die sich in unserem Reiterstübchen kulinarisch verwöhnen lassen möchten, herzlich willkommen!

Es wird weiter trainiert…

Die Reiterinnen und Reiter des RSV Großenritte gönnten sich nur eine kurze Lehrgangspause, sodass am vergangenen Wochenende nicht nur das Reiterstübchen gut besucht war.

rubi2

Auch die Teilnehmerliste des Dressur- und Springlehrgangs von Pferdewirtschaftsmeister und Inhabers des Goldenen Reitabzeichens Matthias Schneider war bis zum letzten Platz voll.

Puschkin

An zwei Tagen unterrichtete er die Dressurreiter in Einzelstunden von morgens an und am späten Nachmittag konnten die Springreiter in kleinen Gruppen trainieren.

Aber auch dieser Lehrgang ist nur der Auftakt zu einer ganzen Lehrgangsserie:

04.02.18 Dressurtag mit Philipp Hess

16./17.2.18 Dressurunterricht mit Heinrich Damian Brähler

20./21.4. Springen/Dressur mit Matthias Schneider, mit Reitabzeichenprüfung am 22.4.2018.

Wie immer sind Zuschauer, die sich in unserem Reiterstübchen kulinarisch verwöhnen lassen möchten, herzlich willkommen.

Turniersportgeschehen

Wieder tolle Ergebnisse im Springlager des RSV Großenritte.

Jessica Senftner mit ihrem Wallach „Quintus“ sorgte in Ziegenhain für einen siebten Platz in der Springprüfung Klasse A. Nach langer Abstinenz durch ihren Auslandaufenthalt, knüpfte Carlotta von Kieckebusch mit ihrem Franz an vergangene Erfolge an und konnte sich einen 7. Platz in der A**-Prüfung sichern, sowie einen Sieg im A*-Stilspringen. Weiter so!

Vereinsgeschehen

Voller Vorfreude beginnen nun die letzten Vorbereitungen für die Großenritter Dressurtage, welche am 12. Und 13.August auf der Anlage am Grebenhof stattfinden. So wird diese Woche der Boden der Vereinshalle verbessert und die jeweiligen Ausschüsse tagen. Ausgetragen werden Prüfungen im Bereich von A bis zur schweren Klasse. Natürlich wird das leibliche Wohl der Zuschauer mit selbstgebackenem Kuchen und Snacks nicht vergessen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer.

Turniererfolge:

Ziegenhain 08.07

Jessica Senftner mit Quintus, Springprüfung Klasse A**, 7.Platz

Bad Zwesten 16.07

 

Carlotta von Kieckebusch mit Franz, Stilspringprüfung Klasse A*, 1.Platz

Carlotta von Kieckebusch mit Franz, Stilspringprüfung Klasse A**, 7. Platz.

Turniersportgeschehen

Ein sehr erfolgreiches Trio des RSV hat am Wochenende in Kirchhain gleich einiges an Schleifen mitgebracht.

Jessica Senftner mit ihrem Wallach „Quintus“ sicherten sich den zweiten Platz im A**-Springen, direkt hinter ihrer Vereinskollegin Carlotta von Kieckebusch, welche mit mit ihrem „Franz“ den Sieg in der Prüfung davon trug. Carlotta startete des Weiteren noch eine Klasse höher und sicherte sich in der Springprüfung der Klasse L den zweiten Platz. Auch im Stilspringen der Klasse L konnte sie einen sechsten Platz erreichen. Die Plätze und dazugehörigen Schleifen dazwischen, nahm dafür ihre Schwester Anne-Sophie von Kieckebusch mit „Hillary“ in der Dressur mit nach Hause. Sie startete in einer M*-Dressur und einer M**-Dressur und konnte mit ihrer Stute den vierten und fünften Platz sichern. Herzlichen Glückwunsch!

Vereinsgeschehen

Für die Großenritter Dressurtage, welche am 12. Und 13.August auf der Anlage am Grebenhof stattfinden, haben wir in fast allen Klassen einen Nennungszuwachs zum Vorjahr erreicht. Wir freuen uns sehr, über diese guten Nennungszahlen und hoffen auf viele Zuschauer und Starter. Nur in wenigen Prüfungen kann noch nachgenannt werden. Nachdem bereits der Boden der Reithalle mit neuem Sand gefüllt wurde, werden die kommenden Arbeitseinsätze die Bedingungen für unser Turnier noch verbessern.

Turniererfolge:

Kirchhain 22./23.07

Jessica Senftner mit Quintus, Springprüfung Klasse A**, 2.Platz

170724 Lotti

Carlotta von Kieckebusch mit Franz, Springprüfung Klasse A**, 1. Platz.

Carlotta von Kieckebusch mit Franz, Springprüfung Klasse L, 2. Platz.

Carlotta von Kieckebusch mit Franz, Stilspringprüfung Klasse L, 6. Platz.

Anne Sophie von Kieckebusch mit Hillary, Dressurprüfung Kl. M*, 5. Platz.

Anne Sophie von Kieckebusch mit Hillary, Dressurprüfung Kl. M**, 4. Platz.

17024 Hilly

Turniersportgeschehen

Von den jüngsten bis zu den gestandenen Reiterinnen, gab es wieder zwei Wochenenden lang tolle Platzierungen. In der Dressursparte sicherte sich Annette Lange-Mihr zunächst mit „Cara“ einen siebten Platz und am darauffolgenden Wochenende mit ihrer Nachwuchsstute „Donna Frederica“ den vierten Platz. Beide Male startete sie eine Kandaren-L Prüfung. Vom Nachwuchspferd zum Reiternachwuchs: Mercedes Brauner startete erneut einen Reiterwettbewerb und brachte auf „Flora Bell“ gleich wieder eine Schleife, für den vierten Platz, mit nach Hause.

Im Springsport zeigte das Erfolgsduo Jessica Senftner und ihr brauner „Quintus“ in der Klasse A**, dass mit ihnen bei Platzierungen immer zu rechnen ist. Sie errangen einen tollen dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg allen Aktiven.

Turniererfolge:

Vöhl  23.05- 25.05

Annette Lange-Mihr mit Cara, Dressurprüfung Klasse L (Kandare), 7.Platz

Wrexen 25.06

Mercedes Brauner mit Flora Bell, Reiter- Wettbewerb (Schritt/Trab/ Galopp), 4. Platz

170707 brauner

Adelebsen 01.07

Jessica Senftner mit Quintus, Springprüfung Klasse A**, 3. Platz

170707 senftner 1

Oberkaufungen 01.07 /02.07.

Annette Lange-Mihr mit Donna Frederica, L-Dressur (Kandare), 4. Platz 

alm kauf