Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

Reitsportvereins Grossenritte 1951 e.V.

Auf diesen Seiten erhalten Sie alle wichtigen Informationen über den Verein, Veranstaltungen, Turniere, Anlagennutzung, Aufnahmebedingungen und Gebühren.

Erfolgsserie für von Kickebusch

Turniersportgeschehen

Am 14. und 15. April richtete der Reitverein Hofgeismar ein Springturnier aus. Am Start für den RSV Grossenritte war Carlotta von Kickebusch mit ihrem Franz. Das Erfolgspaar verwies die Konkurrenz in zwei Springprüfungen der Klasse L auf die Plätze und sicherte sich gleich zweimal die goldene Schleife und somit den 1. Platz. Ein Wochenende später am 20.-22. April in Richelsdorf zeigte das Paar erneut eine starke Leistung. In einer Stilspringprüfung der Klasse L sicherten sie sich eine Wertnote von 7,9 und belegten damit den 10. Platz. Und wie schon ein Wochenende davor, konnten die beiden sich in der Springprüfung der Klasse L erneut den Sieg sichern.

Reitabzeichenprüfung 

Am 22. April fand beim Reitverein Grossenritte die Reitabzeichenprüfung statt. Früh morgens um 9 Uhr fanden sich die Teilnehmer in der Reithalle für die Basispassprüfung ein. Die Kandidatinnen und Kandidaten führten ihr Pferd an der Hand vor und teilten ihr Wissen über Pferdehaltung, welches von den Richtern Frau Annette Conrad und Herrn Stefan Lüpke abgefragt wurde. Danach sattelten die Teilnehmer die Pferde und die Paare bewiesen sich in den Dressur- und Springprüfungen. Hierbei sprachen die Richter die gute Vorbereitung der Reiter-Pferd Paare von den Trainern an. Anschließend wurde das theoretische Wissen der Reiterinnen und Reiter geprüft. Auch hier zeigten alle Teilnehmer eine sehr gute Leistung, besonders aber Katharina Kloß. Die Richter waren begeistert von dem Wissen der Reiterin und honorierten dies mit der sehr hohen Wertnote von 8,5. Nun wurde es für alle Teilnehmer noch einmal spannend, denn die Richter verkündeten die Prüfungsergebnisse. Alle Teilnehmer haben bestanden und bekamen eine Urkunde sowie eine Anstecknadel. Ein besonderer Dank geht hierbei an die Trainer,die die Teilnehmer seit Wochen auf diesen Tag vorbereitet haben: Monika Gerke-Hehn, Annette Lange-Mihr und Matthias Schneider. Anschließend wurden die Ergebnisse noch gefeiert und gemütlich im Reiterstübchen bei Kaffee, Kuchen, Sekt und gegrilltem Fleisch zusammen gesessen.

Prüfungsteilnehmer

Claudia Heine - Basispass

Anita Zaumseil - Basispass

Melanie Leppelt - Basispass

Vanessa Tittl - Basispass

Henrike Zwecker - Basispass

Paulina Kauffeld - Basispass & RA 7

Lara Dreßler - Basispass & RA 5

Katharina Kloß - Basispass & RA 5

Jasmin Dürringer - Basispass & RA 5

Martina Thron - Basispass & RA 5

Mercedes Brauner - Basispass & RA 5

Ruby Heine - Basispass & RA 5

Nico Lugan - Basispass & RA 5

Nadja Bläsing RA 4 Teilprüfung Springen

Sabrina Weller-Arend RA 4 Dressurbezogen

Turniererfolge:

Hofgeismar 14.- 15. April

Carlotta von Kickebusch mit Franz - Springprüfung Klasse L 1. Platz

Carlotta von Kickebusch mit Franz - Springprüfung Klasse L 1. Platz

Richelsdorf 20.-22. April

Carlotta von Kickebusch mit Franz - Springprüfung Klasse L 1. Platz

Carlotta von Kickebusch mit Franz - Stilspringprüfung Klasse L 7,9 10. Platz

Bildunterschrift: Siegreich in Hofgeismar und in Richelsdorf war das Erfolgsduo Carlotta von Kickebusch und Franz

Bildunterschrift: V.l.n.r. Stefan Lüpke, Annette Lange-Mihr, Annette Conrad, Monika Gerke-Hehn, P. Kauffeld, C. Heine, N. Lugan, M. Thron, V. Tittl, R. Heine, J. Dürringer, K. Kloß, L. Dreßler, H. Zwecker, M. Leppelt, A. Zaumseil, M. Brauner und S. Weller-Arend

Jahreshauptversammlung 2018 und Reitabzeichenprüfung

Am 06. April fand die Jahreshauptversammlung des RSV Großenritte statt. Uwe Mihr eröffnete die Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht als 1. Vorsitzender. Er ließ das Jahr 2017 Revue passieren und nahm u.a. Bezug auf die diesjährig bevorstehenden Veranstaltungen, wie z.B. die Reitabzeichenprüfung am 22. April oder das Reitturnier am 11. und 12. August.

Die sportliche Leiterin Anette Lange-Mihr berichtete im Anschluss über die Erfolge und die Teilnahme der Reiterinnen und Reiter an den durchgeführten Dressur- und Springlehrgängen, die zahlreich wahrgenommen wurden, ob Turnier- oder Freizeitreiter. Die Geschwister Carlotta und Anne-Sophie von Kickebusch waren die erfolgreichsten Turnierreiterinnen des RSV Großenritte. Während Carlotta mit ihrem Franz im Springsport bis zur Klasse M unterwegs ist, ist ihre Schwester Anne- Sophie mit Hillary erfolgreich in der Dressur, ebenfalls bis zur Klasse M.

Dieses Jahr stand die Neuwahl des Vorstandes an. Hier zeigte sich noch einmal, dass der Vorstand eine gute Leistung gezeigt hat und die Mitglieder honorierten dies mit der Wiederwahl des gesamten Vorstandes. Lediglich das frei gewordene Amt des Pressewarts wurde neu vergeben. Diese Aufgabe übernimmt nun Denise Senftner. Im Einzelnen besteht der Vorstand des Reitsportvereins Grossenritte nun aus folgenden Mitgliedern:

  1. Vorsitzender: Uwe Mihr
  2. Vorsitzende: Nina Wiegand
  3. Kassiererin: Nicole Siemsen
  4. Kassiererin: Jaqueline Leja
  5. Kassierer: Dr. Ralf Reiting

Sportliche Leiterin: Anette Lange-Mihr

Schriftführerin: Tanja Paul

Breitensportbeauftragter: Karl-Heinz Freitag

Reiterstübchenwartin: Tina Hellmuth 

Jugendleiterin: Anette Zwecker

Pressewartin: Denise Senftner

Auch dieses Jahr fand die traditionelle Ehrung der Mitglieder statt.

▪ 10 Jahre Mitgliedschaft:

Victoria Schulze, Christina Fels 

▪ 20 Jahre Mitgliedschaft

Laura Hellmuth

▪ 25 Jahre Mitgliedschaft

Dr. Ralf Reiting​

▪ 30 Jahre Mitgliedschaft

Detlef Kümper

▪ 35 Jahre Mitgliedschaft

Manfred Krug, Annette Schweizer-Leischner

Karl Penke

▪ 40 Jahre Mitgliedschaft

Annette Weber

▪ 45 Jahre Mitgliedschaft

Herbert Krug

▪ 50 Jahre Mitgliedschaft

Susanne Regel

Dressur- und Springlehrgang bei Matthias Schneider

Am 20. und 21. April findet ein Dressur- und Springlehrgang bei Matthias Schneider statt, der zugleich die Abschlussvorbereitung für die kommende Reitabzeichenprüfung ist. Bereits seit einigen Jahren kommt Matthias Schneider regelmäßig für Lehrgänge zum RSV Grossenritte und ist dabei immer ausgebucht.

Reitabzeichenprüfung

Am 22. April veranstaltet der RSV Grossenritte eine Reitabzeichenprüfung. Viele Teilnehmer haben sich zusammen mit den Trainern seit geraumer Zeit auf diesen Tag vorbereitet. Am Sonntag ist es dann soweit, dass die Teilnehmer mit ihren Pferden zeigen, was sie zusammen gelernt haben. Dazu zählt eine Theorie- und eine Praxisprüfung, die von den Richtern Frau Anette Conrad und Herrn Stefan Lüpke abgenommen wird.

Bildunterschrift: Die geehrten Mitglieder v.l.n.r. Detlef Kümper, 1. Vorsitzender Uwe Mihr, Viktoria Schulze, Manfred Krug, Laura Hellmuth und Christina Fels

Auch am vergangenen Wochenende haben eine Vielzahl von Reiterinnen ihre Pferde für einen zweitägigen Lehrgang gesattelt. Erneut hat Pferdewirtschaftsmeister und Trainer (A-Schein)  Heinrich Damian Brähler, der aus Herbstein im Vogelberg anreiste,  hochqualifizierten und lehrreichen Unterricht erteilt. In der Vereinshalle trainierten die Reiter jeweils 30 Minuten im Einzelunterricht und erhielten wertvolle Tipps und Anweisungen auf jeder Niveaustufe. Initiatorin Annette Lange-Mihr, die mit ihrem Team des Sportausschusses für die Lehrgänge auf dem Grebenhof verantwortlich ist, betont immer wieder, dass es unabdingbar sei, dass die gebuchten Trainer vom Freizeitreiter bis zum Reiter der höchsten Klasse alle leistungsgerecht fördere.

Fips

Und das beste Kompliment an Trainer und Organisatorin ist doch, wenn die Reiterinnen erschöpft  aber glücklich strahlend aus der Halle reiten.

Katha Wilma

Unser Dank gilt den fleißigen Helferinnen, die Zuschauer und Interessierte im Stübchen mit Getränken, heißen Speisen und Selbstgebackenem bewirtet haben.

Die Zeiteinteilung zu den Grossenritter Dressurtagen am 11.-12-08 2018 ist unter folgendem Link abrufbar......

 

Zeiteinteilung Dressurtage 2018

 

Während am Sonntag der Winter mit Schnee und knackiger Kälte seinen Einzug hielt, wurde in der Vereinshalle des RSV Großenritte kräftig trainiert. Philipp Hess, Pferdewirtschafts-meister und Diplom-Trainer vom Hof Bettenrode, stand einer großen Gruppe von Reitern erneut für Einzelunterricht zur Verfügung.

Philipp Hess

Dabei wurde es natürlich nicht nur Reiterin und Pferd warm, sondern auch den Zuschauern,  die die wohlige Wärme des Reiterstübchens nutzten und das Geschehen bei Kaffee und einem Stück selbstgebackenem Kuchen verfolgten.

Auch diesmal waren unter den Teilnehmern nicht nur „Wiederholungstäter“, sondern auch neue Lernwillige. Vom jungen Pferd bis zum erfahrenen Dressurprofi konnten alle von den Tipps des Trainers profitieren. Einige Reiterinnen ritten gleich mehrere Pferde: So nahm zum Beispiel Katharina Siebert-Reiting mit ihrem Wallach Devenport und  ihrer vierjährigen Stute Smilla, die erst seit 12 Wochen unterm Sattel geht, teil. Ihre erfahrene und erfolgreiche Stute Wanda wurde von Denise Senftner geritten.

Smilla

 

Mit Nicole Siemsen, unserer 1. Kassiererin, und ihrer Stute Littlefoot unterrichtete Philipp Hess ein weiteres Paar, das noch gar nicht so lange zusammen ist.

Littlefoot

Ob nun erfahrenes, ungestümes, junges oder älteres Pferd – alle Reiterinnen waren am Ende des Lehrgangs zufrieden, erschöpft und für die weitere Dressurarbeit bereichert.

Weitere Termine:

16./17.2.18 Dressurunterricht mit Heinrich Damian Brähler

20./21.4. Springen/Dressur mit Matthias Schneider, mit Reitabzeichenprüfung am 22.4.2018.

Wie immer sind Zuschauer, die sich in unserem Reiterstübchen kulinarisch verwöhnen lassen möchten, herzlich willkommen!